Russland 1944

Gerhard Becker hat während seines Dienst in Rußland auf diesem Block Eindrücke und Gedanken in Bild und Wort fesgehalten. EInen Teil davon hat er hier zur Verfügung gestellt.

Die folgenden Abbildungen entstammen aus einem Feldpostbriefblock, wie ihn die Wehrmacht im zweiten Weltkrieg den Soldaten zur Verfügung stellte. Das Papier war ausgesprochen dünn, und auf der Vorder-seite wie links zu sehen mit Anschriftfeld und Propaganda bedruckt. Auf der freien Rückseite war Platz für den Brief. Der dunklere gelbliche Rand außen auf der Rückseite ist der Rest der Klebesubstanz, mit der der Brief halbwegs verschlossen werden konnte.

1 / 3